Der Lebensunternehmer-Podcast

Im Gespräch mit Céline Flores Willers - Miss Universe Germany, Linkedin Top Voice und Unternehmerin

Im Gespräch mit Céline Flores Willers - Miss Universe Germany, Linkedin Top Voice und Unternehmerin

Celiné ist nicht nur schön, sondern auch smart.
Die prämierte Miss Universe Germany hat sich nach ihrem Master in Unternehmenskommunikation an der Hochschule der Medien in Stuttgart schnell einen Namen auf Linkedin gemacht.

Sie wurde zwei Jahre hintereinander als Top-Voice von Linkedin ausgezeichnet und hat inzwischen mehr als 70.000 Follower in dem Business-Netzwerk.

Mit der Gründung von “The People Branding Company” setzte Celiné 2020 ihren unternehmerischen Weg konsequent fort.

Ich spreche mit Celiné kurz vor dem Launch ihres ersten eigenen digitalen Produkts, einem ausgeklügelten E-Learning-Angebot zum Thema Personal Branding.
Dabei versuche zu verstehen, was sie antreibt, wie sie ins Berufsleben gestartet ist und was sie erfolgreich macht.

Herausgekommen ist, wie ich finde, ein tolles Gespräch mit einer sympathischen jungen Frau, die meiner Meinung nach ein absolutes Role Model für ihre Generation und darüber hinaus ist.

Bis ganz zum Schluss dranbleiben lohnt sich, denn am Ende gibt es noch ein Goodie von Celiné für die Lebensunternehmer-Community.

Im Gespräch mit Martin Limbeck - Vertriebsexperte und Unternehmer

Heute mit einem ersten kleinen Jubiläum: der 10. Folge des Lebensunternehmer-Podcasts.

An dieser Stelle möchte ausdrücklich und von ganzem Herzen den inzwischen über 1.000 Hörern und Hörerinnen dieses Podcast danken und freue mich auch weiterhin über zahlreiche Anregungen und Kritik. Am Ende des Podcasts habe ich noch eine kleine Überraschungs-Aktion um das Jubiläum ein wenig zu feiern.

Eine besondere Episode hat natürlich auch einen besonderen Gast verdient und deshalb freue ich mich umso mehr, dass es mir für euch geglückt ist, Martin Limbeck für ein Gespräch zu gewinnen.

Martin ist eine unternehmerische Ausnahmepersönlichkeit und steht für ehrlichen Geschäftserfolg und ungeschöntes Feedback auf Augenhöhe: Ehrlich. Direkt. Klar. Er ist ein Kind des Ruhrgebiets. Seine Mission ist es, Unternehmen in digitalen Zeiten zum langfristigen Erfolg zu verhelfen und das Potenzial von Vertriebsteams nachhaltig zu steigern.

Martins Buchveröffentlichungen zum Thema Verkaufen finden sich auf den Bestseller-Listen von „Handelsblatt“ und „manager magazin“ und sind über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt.

Martin ist als Trainer und Vortragsredner auf den Bühnen der Welt zu Hause und der bekannteste Verkaufsexperte in Deutschland.

Der der Limbeck-Group erschafft er sich gerade sein ganz eigenes Firmenimperium und entwickelt sich konstant weiter.

Im Podcast spreche ich mit Martin über seinen Weg zum Erfolg und versuche dabei herauszufinden, wie er zu dem Menschen geworden ist, der er heute ist.

Besonders fasziniert im Gespräch mit Martin, hat mich zu erfahren, wie er es geschafft hat vom selbständigen Trainer zu Unternehmer zu werden und welche Werte er dabei vertritt.

Im Gespräch mit Oberbürgermeisterkandidat für Stuttgart Marian Schreier

Marian ist in Stuttgart aufgewachsen. Nach dem Abitur im Jahr 2009 entschied er sich für ein Studium der Politik- und Verwaltungswissenschaften in Konstanz und absolvierte im Anschluss einen Master of Public Policy in Oxford.

Nach einer kurzen Zwischenstation im Bundestag als Redenschreiber für Peer Steinbrück, wurde er 2015 in der Stadt Tengen am Bodensee zum damals jüngsten Bürgermeister des Landes gewählt.

Im Jahr 2019 entschloss er sich ohne Parteiunterstützung bei der Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart anzutreten.

Im Podcast spreche ich mit ihm kurz vor dem Wahltag über seine außergewöhnliche Karriere und seine Motivation in der Politik.

Besonders fasziniert an Marian hat mich die Mischung aus jungen progressiven Gedanken und einer grundsoliden und realistischen Einstellung.

Im Gespräch mit Familienunternehmerin und Management-Vordenkerin Kerstin Hochmüller

Kerstin gründete Ende der Neunziger zusammen mit einer Mitgründerin ihr erstes Unternehmen - eine Marketing- und Innovationsagentur und baute dies erfolgreich auf.

Im Jahr 2013 ist sie als Geschäftsführerin ins Familienunternehmen ihres Mannes eingestiegen und hat den Generationswechsel in der Marantec Gruppe erfolgreich vollzogen. Seitdem transformiert sie das Unternehmen in eine Netzwerk-Organisation. Dabei ist sie Vorkämpferin und Initiatorin von kooperativen Geschäftsmodellen im Sinne einer Sharing Economy.

Im Podcast spreche im Kerstin über ihren beruflichen Werdegang und ihren Arbeitsalltag als Geschäftsführerin einer 500 Mitarbeiter starken Firmengruppe.

Besonders spannend war es für mich zu erfahren, mit welcher Strategie sie ihr Unternehmen in die Zukunft führt und warum sie glaubt, dass das Arbeiten in Netzwerken dafür unabdingbar ist.

Im Gespräch mit Unternehmer und Amazon Bestseller Autor Roman Kmenta

Unternehmer und Preisstratege Roman Kmenta ist seit über 30 Jahren international in Verkauf, Marketing und Führung tätig.

Als Redner, Trainer, Coach und Berater hat er mit Vertriebsmannschaften und Führungskräften der TOP-Unternehmen in Österreich, Deutschland und der Schweiz erfolgreich gearbeitet und viele KMUs dabei unterstützt ihre Umsätze auszubauen und mehr Gewinn zu erzielen.

In seiner Funktion als Unternehmer hat Roman Kmenta in den vergangenen Jahren zudem vier erfolgreiche Startups initiiert und gemanagt.

Inzwischen hat er schon über 15 eigene Bücher veröffentlicht und es kommt alle paar Monate eine neues dazu.

Im Podcast spreche im mit Roman darüber, wie er zum Unternehmer wurde und welche Entscheidungen seinen Weg maßgeblich beeinflusst haben. Außerdem verrät er uns spannende Insights über seinen neuen Geschäftsbereich: Das Schreiben von Fachbüchern und die Veröffentlichung im Selbstverlag über Amazon.

Besonders wertvoll sind seine Ansichten rund um das Thema Unternehmertum und Selbstständigkeit, Am meisten fasziniert hat mich seine Routine und Einstellung zum Thema Buchschreiben.

Im Gespräch mit der transidenten Frau und Role Model Dana Diezemann

Dana wurde 1967 als Daniel in Berlin geboren. 2015 korrigierte das Amtsgericht Heilbronn ihren Personenstand auf eigenen Wunsch in 'Weiblich'.

Als Frau mit transidentem Hintergrund ist Dana als TEDx und Keynote Speakerin sowie Role Model im Bereich Diversity, Transformation, Change Management und LGBT tätig. Mit ihrer Geschichte ist sie immer wieder zu Gast in Fernsehsendungen wie z.B. dem SWR Nachtcafé.

Im Podcast spreche ich mit Dana über den mutigen Schritt, ihre wahre Bestimmung zu leben und die komplette Wandlung vom Mann zur Frau zu vollziehen. Sie verrät uns, welche Steine ihr dabei vor allem von ihrem Arbeitgeber in den Weg gelegt wurden, woher sie die Kraft dafür genommen hat und warum sie sich wünscht, dass jeder Mensch den Mut aufbringt, seine Bestimmung zu leben.

Besonders fasziniert hat mich an der Geschichte von Dana, dass sie es trotz zahlreicher Schicksalsschläge wie dem unternehmerischen Scheitern, des Mobbings aufgrund ihrer Transformation und schließlich auch noch der Diagnose Gehirntumor es immer wieder schafft, positiv zu bleiben, ihren eigenen Weg zu gehen und andere dabei zu inspirieren.

Im Gespräch mit Familienunternehmerin Vanessa Weber

Bereits als Kind hatte Vanessa mit Werkzeugen aller Art zu tun, denn sie ist damit im elterlichen Betrieb aufgewachsen. Im Alter von jungen 22 Jahren stand sie schon vor der großen Aufgabe, das Unternehmen als alleinige Nachfolgerin zu übernehmen. Sie stellte sich dieser Herausforderung und hat es gemeinsam mit ihrem Team in den letzten zehn Jahren geschafft, den Umsatz zu verfünffachen und den unternehmerischen Erfolg der Firma grundlegend neu zu gestalten.

Heute ist sie neben ihrer Tätigkeit für ihre Firma auch als Vortragsrednerin tätig, vermittelt ihr Fachwissen und ihren Erfahrungsschatz rund um das Thema Nachfolge, Erfolg und Führung. Zudem ist sie ehrenamtlich in zahlreichen gemeinnützigen Projekten engagiert.

Im Podcast spreche ich mit Vanessa darüber, wie es ist, in die Unternehmerinnen-Rolle hineingeboren zu werden, was sie auf ihrem Weg gelernt hat und was ihr geholfen hat, als Frau in einer Männerdomäne erfolgreich zu werden.

Besonders spannend war es für mich zu hören, wie sie die Rolle der Führungskraft im Gegensatz zu ihrem Vater vollkommen anders interpretiert hat und warum sie den Prozess, eine gute Chefin zu werden, bei sich gestartet hat.

Im Gespräch mit Familienmensch, Unternehmer und Coach Jörg Kundrath

Im Jahr 2011 hat Jörg zusammen mit einem Mitgründer Kavaj gründet und das Unternehmen zu einem der erfolgreichsten deutschen Händler auf Amazon entwickelt. Ein Schicksalsschlag führt zum Verkauf und Ausstieg von Jörg.

Inzwischen hilft er als Coach Unternehmern die Themen Beruf und Familie in Einklang zu bringen und baut zusammen mit Arne Stoschek Mindset Movers auf. Gemeinsam haben sie die Vision bis zum Jahr 2030 10 Millionen Menschen in Deutschland zu einem glücklichen und selbstbestimmten Lebens zu inspirieren.

Im Podcast spreche ich mit Jörg über den Schritt vom Angestellten zum Gründer und versuche herauszufinden, was ihn dazu motiviert hat. Außerdem sprechen wir über sein Schicksalsjahr 2014 und wie sich seine Sicht auf sein Leben nach der Diagnose Krebs verändert hat und welche Entscheidungen er für sich daraus getroffen hat.

Spannend finde ich während unseres gesamten Gesprächs zu erleben, wie klar Jörg durch sein eigenen Werte gesteuert ist und wie sie ihm dabei helfen sich auf das für ihn Wesentliche zu fokussieren.

Zum Schluss verrät er uns noch einige spannende Routinen, die er in seinen Tages- und Wochenablauf integriert hat und ihm dabei helfen ein guter Vater und guter Unternehmer zu sein.

Im Gespräch mit Hermann Scherer

In diese Episode habe ich den Bestsellerautor, Berater und Redner Herrmann Scherer zu Gast und spreche mit Ihm über seine Mission andere große zu machen und ihnen in die Sichtbarkeit zu verhelfen. Dabei fangen wir ganz am Anfang an und blicken zurück auf seinen eigenen unternehmerischen Anfänge und Herausforderungen. Besonders interessierte mich jedoch, wie immer, der Mensch hinter dem Unternehmer. Zum Schluss verrät er uns, was ihn Glücklich macht.

Im Gespräch mit Podcast-Pionier Alexander Wunschel

Schon im Jahr 2005 startet Alex Wunschel seinen eigenen Podcast und ist seitdem gefesselt von diesem ganz besondern Medium. Im Gespräch mit Johannes Ellenberg verrät er warum einst den Playmates ganz nahe sein durfte, wie Podcasting zu seinem Business wurde und warum er darin seine Passion gefunden hat. Außerdem verrät er uns den Ort, den er regelmäßig aufsucht um "seinen Kompass wieder neu auszurichten".